Angehörige und Demenz

Angehörige sind oft allein mit ihren Gefühlen, ihren Sorgen und Fragen. Ebenso wie die pflegebedürftigen Menschen brauchen sie aber Ohren, die hinhören, ein mitfühlendes Gegenüber und nicht selten eine tröstende Hand.

- Handreichung der Evang.-Luth. Kirche in Bayern zur Begleitung von Menschen mit Demenz und ihren Angehörigen
=> Link zu "Nähme ich Flügel der Morgenröte..."
 

- Fortbildungen für pflegende Angehörige


Link zu "Altenheimseelsorge Bayern"
=> für Pflegebedürftige und ihre Angehörigen
 

- Die Telefonseelsorge steht jeden Tag rund um die Uhr für Gespräche zur Verfügung unter der Nummer 0 800 111 0111.

 => Link zu Gottesdienstangeboten: Zusätzlich zu den öffentlichen Gottesdiensten können Sie an Andachten und Gottesdienste in Radio, TV und Internet teilnehmen:

In den Menü-Unterpunkten finden Sie Angebote, die Sie entlasten können: